Friedenspreisträgerin Aleida Assmann im Schulmuseum




Anlässlich der Sonderausstellung „1968 – Schule – Reform – Protest “ spricht Prof. Dr. Aleida Assmann am 15. November 2018 um 18 Uhr im Schulmuseum Bergisch Gladbach- Sammlung Cüppers zum Thema „1968 zwischen Heroisierung und Historisierung“.

Der Vortrag findet in der Pausenhalle der Gemeinschaftsgrundschule Bergisch Gladbach-Katterbach statt. Der Eintritt ist frei. Ort: Kempener Straße 187, 51467 Bergisch Gladbach

Anreise ÖPNV: Hbf. Köln, S-Bahn-Linie S11 bis Endhaltestelle S-Bahnhof Bergisch Gladbach, von dort Buslinien 222/227 in Richtung Leverkusen/Opladen bis Haltestelle Katterbach

Da der Platz in der Pausenhalle der Schule begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung bis zum 9. November unter der Tel. Nr. 0 22 02/8 42 47 oder per Mail: info@das-schulmuseum.de 

Mit freundlicher Unterstützung der Kultur- und Umweltstiftung der Kreissparkasse Köln




Datenschutz | Impressum