Schulmuseum Bergisch Gladbach –
Sammlung Cüppers

Schulmuseum Bergisch Gladbach –
Sammlung Cüppers

Historischer
Schulunterricht

Historischer
Schulunterricht

Dauerausstellung
Schulgeschichte

Dauerausstellung
Schulgeschichte

Kontakt, Führungen
Öffnungszeiten

Kontakt, Führungen
Öffnungszeiten

Hingucker

Hingucker

Willkommen im Schulmuseum

Das Schulmuseum Bergisch Gladbach dokumentiert die Geschichte der Volksschulen im Rheinland am Beispiel der 1871 im Ortsteil Katterbach errichteten Volksschule. Seit 1990 hat es seinen Sitz im Altbau dieser Schule.

<p>Das Schulmuseum Bergisch Gladbach dokumentiert die Geschichte der Volksschulen im Rheinland am Beispiel der 1871 im Ortsteil Katterbach errichteten Volksschule. Seit 1990 hat es seinen Sitz im Altbau dieser Schule.</p><br />
Schulmuseum Bergisch Gladbach Carl Cüppers Schulmuseum Bergisch Gladbach Carl Cüppers

Carl Cüppers (1920 – 2008) – Museumsgründer und wundervoller Erzähler

Die Gründung des Museums ist das Verdienst von Carl Cüppers (1920 – 2008). Als Schulrat des Rheinisch-Bergischen Kreises hatte er 1968 mit dem Aufbau einer Sammlung zur Schulgeschichte begonnen.

Damals wurden die früheren Volksschulen in Nordrhein-Westfalen zugunsten von Schulzentren aufgelöst. Carl Cüppers rettete Mobiliar und Ausstattung vor dem Verschwinden in den Depots oder aus dem Sperrmüll. Inzwischen zählt unsere Sammlung zu den bedeutendsten in Deutschland.

Aus den Beständen wurde in den folgenden Jahren im Erdgeschossraum der früheren Katterbacher Schule ein Klassenzimmer „wie zur Kaiserzeit” eingerichtet. Im Jahr 2000 entstand in der ehemaligen Lehrerwohnung eine Dauerausstellung zur Geschichte der Volksschulen. Sie wurde 2021 völlig neugestaltet.

Film ab! – DAS Schulmuseum, 2021 © Arbeitskreis Bergische Museen

Das Schulmuseum wird gefördert von:

Seit 2019 spendet das Schulmuseum der Gemeinschaftsgrundschule (GGS) Katterbach ein Abonnement für die Kinderbeilage "duda" des Kölner-Stadtanzeigers.

Zeitungspaten Kinderbeilage "duda" des Kölner-Stadtanzeigers. Zeitungspaten Kinderbeilage "duda" des Kölner-Stadtanzeigers.